Facebook Twitter
zonecontemporary.com

Wenn Der Schuh Passt

Verfasst am Juni 15, 2021 von Matthew Johnson

Während der Kauf eines Paares von guter Qualität wie etwas ziemlich offensichtliches aussieht, ist es nicht so einfach, wie es sich anhört, wenn Sie wirklich in den Laden kommen. Sicher, Aussehen und Stil haben etwas mit den idealen Schuhen zu tun, aber es gibt eine ganze Reihe anderer Elemente, die Ihre Überlegung benötigen, wenn Sie sich um Ihre Tootsies kümmern müssen.

Bevor Sie wichtige Schuhauswahl treffen, haben Sie einen Moment Zeit, um Ihre Füße zu berücksichtigen. Die Entspannung Ihrer Füße hat einen großen Einfluss auf Ihre allgemeine Entspannung. Betrachten Sie es einfach - schmerzende Füße, kalte Füße, heiße Füße, juckende Füße - all diese Dinge reichen aus, um Sie zur Ablenkung zu führen. Wenn Ihre Füße unangenehm sind, ist der Rest von Ihnen unangenehm. Beachten Sie das, wenn Sie das nächste Mal in einen Schuhgeschäft gehen und sich diese Markennamen ansehen, trotzdem unangenehme Schuhe.

Sie müssen Ihre Füße richtig behandeln. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur ein Paar Schuhe bekommen müssen, die großartig aussehen, sondern auch diejenigen finden, die Ihren Füßen passen. Dies mag offensichtlich klingen, aber fast alle Menschen tragen jeden Tag Schuhe, die nicht sehr für ihre einzigartige Fußform und Größe geeignet sind.

Wie können Sie also ein Paar Schuhe finden, die für Ihre einzigartige Fußform und Größe angemessen sind? Es ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

1. Lassen Sie den Verkäufer Ihre Füße messen. Sie sollten sowohl die Breite als auch die Länge jedes Ihrer Zehen messen. Ihre Füße sind wahrscheinlich etwas unterschiedlich und es ist wichtig, dies zu verstehen, wenn Sie nach dem hervorragenden bequemen Schuh suchen.

2. Verwenden Sie die Größe des größeren Fußes. Obwohl Sie möglicherweise eine Innensohle verwenden, um einen Schuh zu kreieren, der ein bisschen zu stark zu Ihrem kleineren Fuß passt, werden Sie Ihren größeren Fuß nur verletzen, indem Sie ihn in einen Schuh drücken, der ein bisschen zu wenig ist.

3. Machen Sie den Schuh zu Ihren Füßen und Ihrer Ferse. Es sollte genug Platz zum Wackeln geben, aber nicht genug, um herumzurutschen.

4. Gehen Sie durch den Laden, um sicher zu sein, dass es kein Einklemmen oder Ausrutschen gibt.

5. Gehen Sie nicht davon aus, dass der Schuh hereinbricht. Lassen Sie sie beim Kauf übereinstimmen.