Facebook Twitter
zonecontemporary.com

Die Vier Cs Für Ihren Diamantohrring Kennen

Verfasst am Kann 13, 2022 von Matthew Johnson

Bei der Auswahl eines Diamant -Ohrring -Sets ist es wichtig, die vier C zu verstehen. Was sind die vier C und was um alles in der Welt meinen sie wirklich? Hier finden Sie eine kurze Erklärung von Klarheit, Schnitt, Farbe, Karatgewicht und was sie bedeuten, wenn Sie Diamantohrringe auswählen.

1) Die Klarheit eines Diamanten. Von den vier C ist dies höchstwahrscheinlich die schwierigste für eine normale Person, wenn sie sich einen Diamant -Ohrring ansehen, aber vielleicht das bedeutendste. Die Klarheit bestimmt, wie langweilig oder brillant der Diamant dadurch bestimmt wird, wie viel Licht ohne die Störungen von Defekten (auch als Einschlüsse genannt) reflektiert werden kann. Es gibt 12 einzigartige Symbole, die verwendet werden, um die Klarheit eines Diamanten zu beschreiben. Ein "F" bedeutet, dass der Diamant perfekt ist, während am anderen Ende des Spektrums ein I3 klarstellt, dass ein Diamant offensichtliche Mängel hat, die leicht mit dem bloßen Auge gesehen werden können. Die zehn Klassen zwischen diesen beiden beschreiben, wie leicht Mängel gesehen werden konnten und mit welcher Art von Vergrößerung.

2) das Karatgewicht eines Diamanten. Während das Karatgewicht eines Diamanten normalerweise in Betracht gezogen wird, ist es wirklich eine Messung des Diamantengewichts. 1 Karat entspricht 0,2 Gramm oder 0,007 Oz. Es ist also kein Maß an Qualität, sondern ein Maß für die Menge. Je größer der Diamant ist, desto wertvoller, da größere Diamanten seltener sind als kleinere. Darüber hinaus ist es wichtig zu berücksichtigen, dass einfach der Verdoppelung des Gewichts eines anderen Diamanten nicht folgt, dass der Diamantohrring die Kosten verdoppelt. Der Kaufpreis von Diamanten steigt exponentiell an.

2) Der Schnitt eines Diamanten. Der Begriff "Schnitt" für einen Diamanten hat zwei unterschiedliche Konnotationen. Die grundlegendere der beiden ist die Form des Diamanten. Diamanten gibt es in einer Vielzahl von Formen wie Rund, Oval, Smaragd, Birne, Herz und Marquis. Während diese Schnitte leicht zu differenzieren und auszuwählen sind, sind die verschiedenen Winkel, Proportionen, Symmetrie, Politur und Finish des Diamant -Ohrrings die verschiedenen Winkel, Proportionen, Symmetrie, die zu dekodieren. Dies spielt eine große Rolle in der Schönheit des Diamanten und wie gut es Licht widerspiegeln wird. Wenn es sich um ein "flaches Schnitt" -Leuchten handelt, fehlt am Boden, während es von den Seiten fallen gelassen wird. Der Zweck ist es, einen "feinen Schnitt" zu erhalten, bei dem kein Licht verloren geht. Die Qualität des Schnitts hängt vom Juwelier ab. Ein Diamant wird normalerweise mit 58 einzigartigen Facetten geschnitten. Wenn die Schnitte mathematisch präzise und korrekt sind, kann der Diamantohrring das Licht mit Brillanz reflektieren.

4) Die Farbe eines Diamanten. Die Farbe dieses Diamantens ermittelt den Wert eines Diamanten, wenn er vollständig ohne Farbe ist oder gelb getönt ist. Es gibt eine Skala von D-Z, die die Farbe dieses Diamanten markiert. Der Buchstaben D wird für Diamanten verwendet, die völlig klar sind. Bevor Sie davon ausgehen, dass der Diamant, je weiter Sie die Skala weniger wert sind, weniger wertvoll sind, denken Sie noch einmal darüber nach.

In der Skala befinden sich kanarische, blaue, rosa und purpurrote Diamanten, die als sehr kostbar angesehen werden. Zum Beispiel ist der seltene und kostbare Hope Diamond nicht klar, aber blau.

Alle vier C -Spiele spielen eine große Rolle im Wert eines Diamanten, die beim Kauf Ihrer Diamant -Ohrring -Sammlung berücksichtigt werden müssen. Nachdem Sie ein besseres Verständnis dieser kritischen Faktoren erhalten haben, die den Wert des Diamanten beeinflussen, bestimmen Sie, was für Sie wichtig ist, damit Sie das beste Paar Diamantohrringe finden können.